KFZ Zulassung - Ummeldung

Adressänderungen innerhalb des gleichen Verwaltungsbezirkes

 

 

Für Ihre KFZ Ummeldung benötigen Sie verschiedene Unterlagen:

  • Fahrzeug-Genehmigungsdokument in Verbindung mit dem Zulassungsschein Teil II
  • Zulassungsschein Teil I
  • Vollmacht (wenn sich der Antragsteller vertreten lässt)
  • Identitätsnachweis (des Antragstellers bzw. seines Bevollmächtigten)
  • Für juristische Personen ein neuer Gewerbeschein bzw. Firmenbuchauszug


Die Zulassungsstelle macht eine Abfrage des neuen Hauptwohnsitzes bzw. des geänderten Namens direkt im Zentralen Melderegister.

 

Was kostet ein Standardfall?

Euro 119,80  Gesetzliche Zulassungsgebühr für die Behörde
Euro   21,00  Gestehungskosten für eine Standard-Kennzeichentafelgarnitur
Euro     1,90  Gestehungskosten für eine Begutachtungsplakette
Euro   49,70  Kostenersatz für den zulassenden Versicherer
Euro    1,10   Kosten einer Anfrage beim Zentralen Melderegister durch die

                    Zulassungsstelle

Euro   23,30  Scheckkartenzulassungsschein


Euro 216,80 Gesamtkosten inkl. MwSt.

 

siehe dazu auch Namens-/Adressänderung

 

Wir informieren Sie gerne persönlich zu Ihrer KFZ Ummeldung - kontaktieren Sie einfach unsere Zulassungsstelle!